Die 11. Klasse der Berufsbildenden Schulen I Emden zu Besuch bei Freunde alter Menschen

„Zwei 11. Klassen der Berufsbildenden Schulen I Emden unternahmen im Rahmen einer Fahrtenwoche einen zweitägigen Kurztrip in die Hansestadt Hamburg. Die Klasse des Beruflichen Gymnasiums, die sich mit dem Schwerpunkt Soziales beschäftigt, besuchte die erst jüngst gegründete Niederlassung des Vereins „Freunde alter Menschen e.V.“ und konnten viele Dinge entdecken, die sie bisher nur aus der Theorie kannten. Auch die thailändische Austauschschülerin Pimlada Chamsonboom, die für ein Jahr die Emder Schulklasse begleitet, war erstaunt über das Engagement des Vereins, der weltweit aktiv ist.“

Banner

Banner

Wir haben uns sehr über den Besuch gefreut, über das große Interesse und das motivierende Feedback. Vielleicht engagieren sich einige der Schülerinnen und Schüler in Zukunft für ältere Menschen? Uns würde es freuen! Danke an die BBS 1 Emden und für die Veröffentlichung an die Ostfriesen Zeitung und die Emder Zeitung.