Archiv für Juli 2015

Rückblick: Altonale 2015


(18 weitere Fotos sind in der Rubrik „Fotos“ in diesem Blog zu finden)

Wir blicken zurück auf den Juli 2015. Ganz Hamburg stöhnt unter einer Hitzewelle… Ganz Hamburg? Nein! Ein von unbeugsamen Freiwilligen und „Alten Freunden“ besetzter Stand auf der Altonale hörte nicht auf, der Sonne Widerstand zu leisten. Und das bei Rekordhitze und Temperaturen um 38 Grad, während überall in Deutschland zahlreiche Menschen an den Sandstränden liegen.

Unterstützung gab es vom Verein Eben im Leben. Gemeinsam präsentierte man sich und andere Projekte rund um das Thema Alter in der kleinen Rainstrasse auf der Infomeile der Altonale.

Die angekündigten „Erzähl-, Lese- oder Spielestunden“ mit den „Alten Freunden“ haben wir aus Rücksicht auf unsere „Alten Freunde“ ausfallen lassen. Dafür wurden viele Gespräche geführt. Mit neuen Interessenten für ein freiwilliges Engagement, mit möglichen Kooperationspartnern sowie sogenannten „Multiplikatoren“ (Personen, die in Ihren Einrichtungen Informationen über unseren Verein weitergeben und verbreiten). Das Engagement der Freiwilligen war trotz der Hitze einfach großartig, insgesamt 15 Freiwillige beteiligten sich an diesen zwei Tagen und sorgten zudem immer wieder für Nachschub an kühlen Getränken und versorgten die weiteren freiwilligen Helfer bei Ankunft mit Obst und leckeren Muffins, da machte einem das bisschen Sonne auch nichts mehr aus ;-)

And the winner is… Wir versilbern das Netz!

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. Wade Hamburg zeigt, dass man auch im Alter gut an der digitalen Gesellschaft teilhaben kann. Durch Wettbewerbe und Aktionen werden Seniorinnen und Senioren animiert und unterstützt, sich mit dem Thema Internet zu beschäftigen und aktiv am sozialen Leben im Netz teilzunehmen.
Für dieses großartige Engagement erhielt der Verein, wohlverdient durch den unermüdlichen Einsatz der Vorsitzenden Dagmar Hirche, jetzt den Smart Hero Award! Wir sagen herzlichen Glückwunsch!
Seit März diesen Jahres unterstützen auch wir tatkräftig diese Initiative mit eigenen Kursgruppen zum „1 × 1 der Smartphones“ und ganz aktuell ist unser erster gemeinsamer Flyer erschienen. Der nächste Termin: Montag, 17. August 2015 von 10:30 – 13:30 Uhr. Anmeldungen unter rbehrends@famev.de oder 040-32518317.

Unsere Spielenachmittage werden immer beliebter

Bei unseren Spielenachmittagen in der Bürgerweide 63 kommen immer mehr „Alte Freunde“ und junge Freiwillige zusammen und auch die Spielauswahl wird immer größer. Dieses Mal war eine „Alte Freundin“ ganz bemüht, den Jüngeren Canasta und Skat beizubringen. Es wird aber wohl noch einige Spielenachmittage andauern, bis alle Regeln sitzen. Auch wurden erstmals die Würfelbecher ausgepackt um zu „kniffeln“. Besonders gefreut haben sich alle über den Besuch unseres ganz jungen Freiwilligen, der sich bei diesem Spielenachmittag für eine Partie „Mensch-Ärger-Dich-Nicht“ mit seiner Mama und zwei „Alten Freunden“ entschieden hat. Es hat wieder große Freude gemacht und es ist sehr schön mitzuerleben, wie bei allen Veranstaltungen ein reger Austausch und wunderbarer Kontakt auch zwischen den Generationen entsteht.

Weitere Fotos:
https://www.facebook.com/famevde